Advanced Custom Fields

La Liberté guidant le peuple

Mit Hilfe des Plugins können Seiten und Artikel um zusätzliche Felder ergänzt werden.

Die folgende Anleitung kannst Du dir mit unserer ACF XML Import Datei ersparen. Hiermit werden alle, für Piratenkleider relevanten, Custom Fields automatisch angelegt.

Konfiguration von Advanced Custom Fields am Beispiel der Steckbriefe

Zunächste muss das Plugin installiert werden. Hierzu gehst du im Admin-Bereich auf Plugins > Installieren und suchst das Plugin „Advanced Custom Fields“ von Elliot Condon. Klicke auf „Jetzt installieren“ und anschließend auf „Aktiviere dieses Plugin“.

Zur Konfiguration wird im Backend die (nach der Installation des Plugins neue) Lasche “Eigene Felder” aufgerufen. Anschließend kannst Du eine neue Feld-Gruppe erstellen. Die Gruppe benötigt in unserem Beispiel die folgenden zwei Einträge

AdvancedCustomFields1

  • Bezeichnung: Bild
  • Name: image_url
  • Feld-Typ: Bild

AdvancedCustomFields2

  • Bezeichnung: Text
  • Name: text
  • Feld-Typ: Textfeld

Oben rechts, unter dem Titel “Veröffentlichen” wird als nächstes auf “Aktualisieren” geklickt. Damit legt man eine Gruppe an Custom Fields an. Wir brauchen nur eine; Diese kann “Steckbrief”  genannt werden.

Den Rest lässt man so wie es ist; insbesondere sollte das Custom Field nicht “Erforderlich” sein.

Unter den Eingaben zu dem Field findet man die Position und die Optionen zu der Gruppe.

Hier ist zu beachten, dass bei der Regeln zu “Locations” folgende Regel durch die Auswahlfelder definiert wird: “Artikel-Typ” “ist gleich” “post“.

AdvancedCustomFields3

Die weiteren Angaben unter Options können so belassen werden wie sie vorgegeben sind.

Beim schreiben von Artikeln (Beiträgen) sollte unterhalb des Textfeldes ab sofort die zusätzliche Box erscheinen.

Doku_Sonstige_Steckbrief2