Plugin Empfehlungen

La Liberté guidant le peuple

Nicht alle Plugins funktionieren mit jedem Theme zufriedenstellend. Hier sind einige Empfehlungen, die ich selbst in Zusammenhang mit dem Piratenkleider Theme benutze, bzw. erfolgreich getestet habe.

Aus der WP Plugin-Library

Advanced Custom Fields

Es dient dazu, etwas kompfortabler mit benutzerdefinierten Feldern zu arbeiten.  Innerhalb des Piratenkleider-Themes verwenden wir es, um Autorensteckbriefe bequem in die Seite einzufügen.

Die Nutzung des Plugins habe ich im Beitrag „Verwendung von Advanced Custom Fields“ beschrieben.

Antispam Bee

Es bekämpft sehr zuverlässig Spam in den Kommentaren.

Ajax Event Calendar

Um einen Terminkalender in die Seite zu integrieren. Das Plugin kann ein Kalenderblatt mit  entsprechenden Einträgen anzeigen, oder mittels Widget die als nächstes anstehenden Termine in der Sidebar anzeigen.

Contact Form 7

Erstellt Seiten mit Formularfeldern, die vom Besucher ausgefüllt uns abgewschickt werden können. Die Eingaben werden per Mail an einen vordefinierten Empfänger versendet.

Contact Form 7 reCAPTCHA extension

Eine Erweiterung zu Contact Form 7. Es dient dazu eine reCAPTCHA Sicherheitsfrage in das Formular eingefügt. Vor der Installation sollte WP-reCAPTCHA installiert sein.

D64 LSR-Stopper

Mit diesem Plugin werden Links zu Internetseiten und Medien, deren Verlage/Firmen das Leitungsschutzrecht unterstützen bzw. in Anspruch nehmen, auf eine spezielle Seite umgeleitet, die über das Leistungsschutzrecht aufklärt. Auf der Blacklist sind die Mitglieder des BDZV (Bundesvereinigung deutscher Zeitungsverleger), des VDZ (Verband deutscher Zeitschriftenverleger) sowie der Deutschen Content-Allianz.

Dashboard Notepad

Es installiert ein Notepad auf der Startseite des Admin-Bereichs. Sehr nützlich wenn man mit mehreren Leuten an einer WebSite arbeitet und wichtige Informationen für weitere Administratoren und Redakteure hinterlassen möchte.

KrähennestPodcaster

Der KraehennestPodcaster ermöglicht dir die super einfache Einbindung von Podcasts des Krähennests in dein WordPress Blog. Außerdem kannst du die letzte Folge des Krähennest Podcasts als Widget in deine Sidebar integrieren.

Wie das Plugin genutzt wird habe ich im Beitrag „Krähennest Podcast einbinden“ kurz beschrieben.

Limit Login Attempts

Begrenzt die möglichen Anmeldeversuche und sperrt den Admin-Bereich nach mehreren ungültigen Versuchen für die jeweilige Quell-IP. Viele WordPress installationen werden seit einigen Monaten durch ein BotNet angegriffen, welches sich mittels der BruteForce-Methode Zugang zum Admin-Bereich verschaffen will. Welche Ziele dieses BotNet hat ist bisher nicht genau bekannt.

Print Friendly and PDF

Erzeugt einen Print-Button auf jeder Seite, mir dem der Seiteninhalt druckerfreundlich aufbereitet wird und den Inhalt auch als PDF-Download  oder zum Mailversand anbietet.

Private Only

nach Aktivierung des Plugins ist die Seite nur noch für angemeldete Benutzer zu sehen. Sehr nützlich wenn die Seite z.B. nur intern für Mitglieder erreichbar sein soll (z.B. als Intranet für eine Fraktion o.ä.).

Gleichzeitig fir hier ein weiteres Plugin „Private Only, Disable Feed“ installiert, welches zusätzlich den RSS-Feed deaktiviert.

Q and A FAQ and Knowledge Base for WordPress

Installiert einen FAQ-Bereich, mit dessen Hilfe sehr einfach häufig gestellte Fragen oder eine Wissensdatenbank verwaltet und publiziert werden kann.

Shadowbox JS

Beim anklicken von Bildern wird der übrige Teil der Seite verdunkelt und das Bild rückt in den Vordergrund.

Table of Contents Plus

Erstellt automatisch ein Inhaltsverzeichnis der aktuellen Seite auf Basis der definierten Überschriften.

TablePress

Hiermit lassen sich sehr kompfortabel Tabellen verwalten, welche dann mittels ShortCode in eine Seite oder Artikel eingefügt werden können.

WP-reCAPTCHA

Setzt eine CAPTCHA Sicherheitsfrage in die Kommentarfunktion und kann auch eMail-Adressen vor ungewollter Erfassung durch SpamBots verstecken. Nach der Installation werden Security-Keys benötigt, welche man sich hier besorgen kann.

WP Permalauts

In WordPress werden die Permalinks ganz simpel auf den erlaubten ASCII-Zeichensatz heruntergebrochen: ä = a, ö = o, ü = u und ß = s. Mit installiertem und aktivem Permalauts folgt: ä = ae, ö = oe, ü = ue und ß = ss.
Wird ab WordPress Version 3.6 nicht mehr benötigt!